Urlaub Bad Bayersoien 2015

A bisserl wandern, a bisserl Radfahren um den Forggensee und ausspannen…

Wir haben im Parkhotel in Bad Bayersoin gewohnt. Schönes Hotel, sehr ruhig gelegen und nur wenige Meter vom See entfernt

Am 1. Tag Wanderung Richtung Wirtshaus Acheleschwaig. Dann ging es weiter zur Scheibum, ein Steindurchbruch an der Ammer. Vorbei an Wiesen, Wäldern und kleineren Seen. Wetter war nicht so toll aber immerhin trocken.

Parkhotel ist super. Als wir ins Hotel kamen, erst mal rein ins warme Schwimmbad. Abendessen und das Frühstück am nächsten Tag auch super.

Am nächsten Tag fuhren wir nach Garmisch. Für August wieder ein sehr wolkenbehangener Tag. Aber es regnete nicht. Nach Garmisch sind es ca. 35km.

Wir sind zum Riessersee hochgefahren. Hier befindet sich ein historische Olympia Bobbahn und ein Bob-Museum – was es nicht alles gibt. Die Bobbahn kann man auch im Sommer noch sehen.

Weiter ging es dann um den See herum und wieder nach Garmisch rein. Einkaufsstrasse mal rauf und runter und durch den Park.

20.08.2015 Wetter wieder ziemlich bewölkt. Man o mann, was für ein blödes Urlaubswetter. Gleich am Parkhotel gibt es ja den Soier See. Ein Moorsee. Um den kann man wunderbar herumlaufen. Bietet auf einer Seite auch einen kleinen Kiosk und einen Barfußpfad. Hier hat man an alles gedacht. Wer um den See barfuß laufen möchte kann seine Schuhe in einen kleinen Schuppen abstellen.

Hier kann man Schuhe abstellen
Start/Ziel

Typischerweise dann am Heimreisetag 21.8. – Sonnenschein. Wir hatten ja die Räder dabei aber nie benutzt. Nach dem Frühstück haben wir dann einen Umweg über den Forgensee gemacht und sind am Ufer entlanggeradelt. Vom Festspielhaus fuhren wir bis nach Roßhaupten, zur Staumauer (12km). Hier kann man dann mit dem Schiff wieder zurückfahren. Die Fahrräder können natürlich mitgenommen werden.

Auf ca. halber Strecke kann man Rast machen bei Ulli´s Cafe. Restaurant, Cafe, Hotel und Ferienwohnung. Wer hier wohnt hat einen riesen Wiese und gleich Zugang zum See. Adresse: Seestr. 4 in Rieden. Wer draußen im Cafe sitzt hat einen tollen Ausblick auf den See und die Berge. Gleich auf der anderen Seite sieht man auch die Buchenbergalm.

Ulli´s Cafe

Blick auf den Forggensee

Bildergallery

(Seite besucht: 5 mal, 1 Besucher heute)
Page generated in 0,355 seconds. Stats plugin by www.blog.ca