Familienausflug Schwangau/Füssen 2018

2 Tage Füssen – Familienausflug

Familenausflüge machen wir viel zu selten, letztes Mal ging es für 2 Tage nach Bad Bayersoien. Diesmal aber nach Füssen/Schwangau, ins Hotel Königludwig. Hatte ein super schönes Einzelzimmer, Wohn- und Schlafbereich gleich getrennt mit 2 Fernsehern. Welch Luxus. Und auf meinem Balkon, der um das Haus ging, hätte ich ne Party mit 20 Personen feiern können. Frühstücksbereich der Wahnsinn und auch das Abendessen, sowohl das Ambiente wie auch das Essen einfach super. Abends sitzt man dann neben der Bar, wunderbar im Außenbereich und kann auf den Naturteich schauen. Wenn da nicht der supernervige und laute Springbrunnen wär. Was für eine Ruhe, als der endlich, Punkt 23 Uhr ausgeschaltet wurde. Den braucht Abends wirklich niemand.

1.Tag Anreise und Spaziergang von Hotel aus Richtung Schloss. Bei dem schönen Wetter war die die Hölle los. Busse ohne Ende. Wir sind dann weiter dem Alpenrosenweg entlang gelaufen. Alpenrosen haben wir zwar keine gesehen aber der Weg ist trotzdem sehr schön und leicht zu laufen.Hier läuft man immer auf halber Höhe mit Blick auf den Schwanensee.

Alpenrosenweg

Irgendwann ging es wieder hinunter und wir kamen an der Strasse heraus die auch zum Lechfall führt. Weiter ging es nach Füssen rein. Hier war an dem Tag auch einiges geboten.

Am nächsten Tag sind wir mit dem Auto zum Schwanensee gefahren, einmal außen herum ist auch super schön. Einen kleinen Kios gibt es bei schönem Wetter auch gleich neben der Badewiese.

Wer im Hotel König Ludwig wohnt, hat es auch nicht weit zum Forggensee. Der ist nur wenige hundert Meter entfernt und man kann wunderbar am See entlang laufen. Gleich in der Nähe befindet sich auch das Cafe Gerlinde mit ganz tollem Kuchenangebot. Einen Platz zu finden ist hier aber immer sehr schwierig.

Weiter geht es zur Bildergallery

(Seite besucht: 2 mal, 1 Besucher heute)
Page generated in 0,203 seconds. Stats plugin by www.blog.ca